Das Verscheiden der Verschiedenen – die Assemblagen

Zu meiner Installation anlässlich der Ausstellung „Verschieden“ bei xpon-art, vom 13.08. – 13.09.2020 in Hamburg ist eine Serie von Assemblagen entstanden. Sie verbinden noch einmal die wesentlichen Elemente der Installation Frottage, Bruchstücke von Grabinschriften und Feuer.

Die Arbeiten haben eine Maß von 20 x 30 cm, sind nummeriert und signiert und in einem 3D Rahmen hinter Glas gefasst. Die Rahmenfarbe ist schwarz oder weiß.

Eine kleine Auswahl der Assemblagen ist in der Ausstellung zu sehen und zu erwerben. Nach Ende der Ausstellung wenden Sie sich bei Interesse gerne an mich.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kunstausbruch in Garlstorf!

 

Augenzwinkernde Kunst, mit ernstem Hintergrund

Als die ersten Einladungen zum Kunstmarkt http://www.kunst-stückchen.de an die Künstler versandt wurden, war ihnen ein Foto beigefügt, das die Kunststückchen hinter Gittern zeigt.IMG_0685

Das konnte Ich so nicht Stehen lassen. Was für ein Gedanke: Kunst, hinter Gittern! Leider auf der Welt nur allzu oft traurige, ja lebensbedrohende Realität. Den Fotografen sei hier ausdrücklich keine niedere Absicht unterstellt.

Aber das Ganze schrie ja regelrecht nach einer künstlerischen Antwort. Die war auch schnell gefunden:

Der Kunstausbruch“

035

Zum schmunzeln, für Diejenigen, die sich der vom Grundgesetz garantierten Freiheit der Kunst sicher sein können, aber auch als Aufforderung an Alle, diese immer wieder zu verteidigen.

Idee: Britta Chr. Keller

Umsetzung: Jan Rasmus Müller

Salzhausen, August 2015