Last Minute Art – Der Rote Faden


Am 18.09.22 auf dem Kirch- und Markttag in Salzhausen entsteht das Gemeinschaftswerk der Gruppe „Last Minute Art“ für den 9. Salzhäuser Kunstpreis. Eine mit Zeitungsbildern und -auschnitten vorbereitete Leinwand lädt die Besucher ein ihren ganz persönlichen Roten Faden auf diesem Werk, das so vielfältig und bunt ist wie das Leben selbst, zu integrieren. Dick oder dünn, feine Nähseide oder handfeste Kordel. Es darf geklebt, getackert, genäht, geknotet und umwickelt werden. Ganz so, wie die es dem eigenen Roten Faden entspricht.

Eine Auswahl an Fäden und Werkzeugen werden vor Ort von mir, die die Aktion ins Leben gerufen hat, zur Verfügung gestellt. Wer möchte kann aber auch seinen eigen Faden von zuhause mitbringen. Alle sind eingeladen sich zu beteiligen.

Am Abend des 18.09. ist dann auch direkt Abgabetermin für den Kunstpreis. Der Name der Gruppe „Last Minute Art“ kommt also nicht von ungefähr. Sie entsteht und vergeht an diesem einen Tag in der Dörpschün Salzhausen. Die Teilnehmenden treffen sich mit ihren Roten Fäden, treten miteinander in Beziehung und Austausch und ziehen anschließend wieder ihrer Wege. Der bleibende Beweis, dass dies wirklich geschehen ist, ist dann das Werk, auf dem sich die Roten Fäden kreuzen und verknoten, aufeinander treffen, sich wieder trennen und so ein Abbild geben des großen Netzwerks, das wir Gesellschaft nennen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: